Schusterbass

Schusterbass
Schus|ter|bass 〈m. 1u; unz.; umg.; scherzh.〉 eine Oktave tiefer mitgesungene Oberstimme (statt vorgeschriebener Bassstimme)

* * *

Schus|ter|bass, der [zu ↑Schuster (2)] (ugs. scherzh.): a) (statt der richtigen Bassstimme gesungene) primitive Bassstimme, die der Melodie einfach in einer tieferen Oktave folgt; b) tiefe laute Stimme: von weitem schon hörte man seinen S. dröhnen.

Universal-Lexikon. 2012.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”